Das Abi ist überstanden, der Abiball gefeiert, die erste Bergtour mit Freunden war klasse, das erste Festival hätte gern noch länger gehn können, die Zukunftspläne sind wackelig, die freie Zeit arg zugeplant und mein Immunsystem hatte auch schonmal mehr Lust auf mich als es das den letzten Monat über hatte.

2019 ist jetzt schon wieder über die Halbzeit raus und die Ideen für den Blog fehlen immernoch im großen Stil.

Hier mal ein Bild von der Wanderung im Allgäu das mir zu gut gefällt, als das es auf meinem Handy metaphorisch verstauben sollte, zusammen mit einem – „der Blog kämpft aber tot ist er noch nicht“.

Ist es nicht hübsch?

Bio_Mikroskop

 

Auch die Haut einer Zwiebel kann toll aussehen. Das klingt ein bisschen bescheuert, meiner Meinung nach, aber ich finde das Bild cool, und ich dachte mir: bevor es auf meinem Laptop vor sich hingammelt, kann ich es genauso gut hier einfügen.

Ist heute während Bio entstanden.

Ich finde sowieso das unter dem Mikroskop so viele Sachen toll aussehen, die sonst so normal und alltäglich sind, dass man sie nicht mehr bemerkt.


An sich würde ich ja liebend gerne etwas zum Thema Ausland schreiben, aber es gibt nichts Neues.

Außer, dass ich am Tag der offenen Tür nicht am UWC in Freiburg war, hat zeitlich leider nicht so wirklich hingehauen.

Zusätzlich ist da noch die Tatsache das ich immer noch ein bisschen den Sommerferien hinterhertrauere wenn es um Freizeit geht, ich habe so viel zu tun oder mir vorgenommen zu machen, und bekomme gefühlte 10% davon auf die Reihe. Aber das renkt sich schon noch ein. Muss ja ^^.