Welche Organisation?

Wenn man sich nach Organisationen umschaut die ein Auslandsjahr anbieten, dann gibt es da viele.

Sehr viele.

Ganz grob kann man Sie in zwei Arten einteilen: Gemeinnützige Vereine und kommerzielle Anbieter

Was der Unterschied ist ergibt sich, denke ich mal, aus den Namen.

Es gibt sehr viele Kommerzielle, die Zahl der gemeinnützigen Vereine ist dagegen sehr übersichtlich. Der AJA (Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorgenisationen) hat sechs Mitglieder.

 

AFS_logorotary logo Xexperiment_e.V._logo

yfu_logo_partnership.logoopen.doors.logo

 

 

(Durch Klicken auf die Logos geht’s zu den Homepages)

Der Grund warum ich mich hauptsächtlich mit diesen Anbietern beschäftigt habe ist, dass sie das nicht wegen dem Geld machen. Ihnen geht es nicht um den Gewinn und das Geschäft sondern darum den interkulturellen Austausch vorranzutreiben und zu unterstützen.

Was natürlich nicht heißt das alle anderen schlecht sind oder sowas. Bekannte andere Organisationen sind z.B.:

 

EF_logo    AIFS_logo

 

In was sich Anbieter auch ziemlich stark unterscheiden sind die Programmleistungen und damit verbundenen Preise. Ich schaue mir eigentlich immer zuerst die Leistungen an die im Programm enthalten sind. Große Unterschiede sind Sachen wie ob der Flug separat gebucht/ gezahlt werden muss oder ob dieser im Preis enthalten ist.

Ich hoffe die kleine Übersicht hilft sich einen Grobüberblick zu verschaffen :)

Veröffentlicht von

Luzie

Hey ho. Ich bin ein Mensch, und weiß nie was ich in dieses Feld mit biographischen Angaben schreiben soll. Das war sehr aussagekräftig. Egal. Liebe Grüße Luzie

Hier geht's zu den Kommentaren